Update 14.3. 2021

Märzenbecher -RL gefährdet-

Der Frühling kommt langsam. Freitagnacht wird endlich gleichlang wie der Samstagtag ( 20.3.) sein und dann werden die Tage immer länger… und schon gehen die Arbeiten in den Waldgärten los. Langsam werden auch die größeren und kleineren Projekte fürs Jahr überlegt und angedacht.


Wir sammeln weiter, Posten wie die Brandschuttentsorgung, die Elektrik, das Dach und der Feuerlöschbrunnen sind weiterhin zu stämmen.

Zur Erinnerung:

Kurz vor der Wintersonnenwende 2019 brannte der Dachstuhl unseres Hauptgebäudes vollständig ab. Wir stehen weiterhin vor größeren Herausforderungen, sowohl in finanzieller als auch in fachlicher Hinsicht. Fachkenntnisse und helfende Hände sind auf jeden Fall gefragt. Geld- und angekündigte Materialspenden sind ebenfalls hochwillkommen.

GLS Gemeinschaftsbank eG
IBAN DE87430609670043725300
BIC GENODEM1GLS
Kennwort: Spende

Vielen Dank

an zahlreiche Unterstützer*innen unseres Projektes, viele Menschen stehen uns mit Tatenkraft und finanzieller Unterstützung zur Seite. Helfende Hände, Dienstleistungen zu Solipreisen, Fördergelder, Geldspenden und Sachspenden haben uns schon ein ganzes Stück voran gebracht. Wir danken jedem und jeder einzelnen helfenden Hand.

Unterstützt haben uns unter vielen:

die Wohntat, die Rigaerstr.78, Cafe Libertad,

Netzwerk Selbsthilfe e.V. Berlin, der politische Förderfonds unterstützt und berät seit 30 Jahren mit dem Geld und den Spenden der Mitglieder linke, alternative Initiativen und selbstverwaltete Betriebe in Berlin und Brandenburg.

Die Zahrener SummerVibes, das beste Festival ever!

Der Naturbauhof hat uns superlieb die diesjährige Wartung geschenkt


Achtung: Auf Grund der aktuellen Bestimmungen, ausgelöst durch das Coronavirus, empfangen wir momentan keine Gäste!

Bei Hilfeangeboten meldet euch bitte per E-Mail oder Kontaktformular.