://kesselberg.info

home wegbeschreibung kontakt [mail] [squirrel mail]

Spendenaufruf

In der Nacht vom 19. zum 20.12 brannte der Dachstuhl unseres Hauptgebäudes vollständig ab.

Dank der Freiwilligen Feuerwehren breitete sich der Brand nicht weiter aus und Menschen und Tiere blieben unverletzt.

Jetzt brauchen wir eure Hilfe, sowohl für die Aufräumarbeiten, als auch um die angefallenen und noch anfallenden Kosten zu stemmen. Diese beinhalten unter anderem die Beseitigung der Brandfolgen und die Wiederinstandsetzung des Gebäudes.

Wir freuen uns über jede Unterstützung. Auch kleine Beträge helfen.


GLS Gemeinschaftsbank eG
IBAN DE87430609670043725300
BIC GENODEM1GLS
Kennwort: Spende

rejenbojen

alles verändert sich, wenn du dich und uns veränderst...


... und wer wir sind:

Wir sind ganz schön viel, aber noch unter 100 Menschen mit unterschiedlichsten Fähigkeiten aus unterschiedlichsten Ländern und beleben den Kesselberg.

Für uns bedeutet der Kesselberg die Möglichkeit eine ökologisch, soziale und kulturelle Alternative zu leben.

Wir erweitern und verbessern unsere Werkstätten (Holz, Metall, Glas, Fahrrad, Elektrik), legen Gärten an, renaturieren unseren Wald (50 Hektar), haben eine Sauna und vieles mehr...
Gleichzeitig sind wir dabei, die vorhanden Anlagen, wie die Windräder, die Pflanzenkläranlage und Solarthermieanlagen zu reparieren bzw. fertigzustellen.

Aufgrund von privaten Kontakten nach Kolumbien kam es im Sommer 2002 zu einem Besuch dreier Schamanen der Cofanis und zu der Idee der Einrichtung einer "Indigenen Botschaft".















An Bau-Materialien und Werkzeugen sind wir immer interessiert.

Aktuell:

Auch haben wir einiges zuviel - wer braucht was?:

Bitte einfach Kontakt aufnehmen...oder vorbeikommen

stand:Juli 2001


Ansonsten schaut vorbei! Gäste sind jederzeit willkommen.

Allerdings, falls ihr mit Hunden kommen wollt: Wir haben hier revierverteidigende Ebensolche auf dem Platz. Überlegt es Euch also bitte gut. Wir haben schon genug Stress damit...

[admin]